Der Kunstmarkt hat sich verändert

Kunstmarketing stellt für viele Künstler:innen eine große Hürde da. Es ist offensichtlich: der Kunstmarkt hat sich gewandelt. Obrigkeiten wie Kunstautoritäten und Galeristen haben ihr Alleinstellungsmerkmal verloren. Die Kreativen nehmen ihre Selbstvermarktung jetzt selber in die Hand und nutzen das unglaublich große Spielfeld von offline und online Marketing.

Auf diesem Weg begleite ich sie in die neue Kunstwelt, die sie nun selbst gestalten. Ihr künstlerisches Wachstum ist dadurch auf allen Ebenen vorprogrammiert. 

... und als schließlich alle daran glaubten, dass es nicht möglich sei, von der Kunst zu leben, poppte sie auf dem Online Kunstmarkt auf, um Künstler:innen daran zu erinnern, dass in der Selbst-Vermarktung die größte Geldquelle vergraben liegt. 

2000-2004 studierte sie an der Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Bonn, um zu verstehen, daß Kunst nicht nur von einer Elite für eine Elite gemacht wird, sondern ein wesentliches Medium ist, um mit Menschen in den Kontakt zu kommen.

Es ist die Faszination der Materie, durch die wir erleben und kommunizieren - während des Entstehens und in der Betrachtung.

Wir sollten den Künstler:innen dankbar sein für ihren Mut, täglich ihre Arbeit zu tun. Immer wieder tief einzutauchen in das Material und durch das Experiment immer Neues zu erschaffen. Das ist ein sehr komplexes Unterfangen mit viel Tiefsinn und Einzigartigkeit. 

Aktuell: Art Online Course ab 25. November 2022

7 Tage LIVE-Challenge ab 25.11.22, um deine Online-Kunst-Kurs-Vision zu verwirklichen
und mit einem email-System zu verbinden.

Wähle zwischen zwei Angeboten, oder nimm Beide zu einem Spitzen-Preis von 900,00€ + MwSt. 

Kreiere den online Kunst Kurs, der deine Expertise als Künstler:in stärkt.

 

- Finde das richtige Thema für deine Zielgruppe 

- Formuliere dein wunderbares Angebot

- Strukturiere deinen Online Kurs sinnvoll 

- Mache gute Videos zu inhaltlichen Themen

- Mit Tonabstimmung und Videoschnitt

- Binde dein Publikum mit ein

- Richte deine Kursplattform ein

- Lasse von einem Zahlanbieter deine Rechnungen schreiben

 

Voraussetzung ist, dass du vor einer Kamera sprechen kannst, oder bereit bist, es zu lernen. 

 

Wie machen das Ganze EINMALIG LIVE. Komme mit dazu, damit ich dich in deinen Fragen beraten kann. 

Lerne die Technik, um mehr Menschen für dein künstlerisches Angebot zu begeistern.

 

Bereite deinen Kurs so vor, dass die Menschen dich als professionelle Künstlerin wahrnehmen, weil sie dein Produkt finden, buchen und konsumieren können. 

 

- Lade dein Publikum über eine Landingpage zu deinem Angebot ein

- Baue deine Email-liste auf

- Lerne, Newsletter zu schreiben

- Eröffne deine Kursplattform

- Lasse einen Zahlanbieter für dich die Rechnungen schreiben

 



Erweitere dein künstlerisches Portfolio durch einen Online Kurs und baue dir so eine zusätzliche Einnahmequelle auf.
Auf diese Weise kannst du mit noch mehr Menschen in den Kontakt gehen, um sie in deine künstlerische Welt einzuladen.
Denke immer daran: Je mehr Menschen von dir wissen, desto eher spricht es sich herum, was du machst.
Bist du bereit, dafür? Das ist nicht jeder. Viel zu unheimlich ist es für die meisten Künstler, sich vorzustellen, dass sie u.a. auf diese Weise schnell bekannt werden könnten. Das ist der Grund, warum es dann auch nicht in die Umsetzung kommt…
Aber wenn du schon länger darüber nachgedacht hast, und es jetzt endlich Zeit für dich ist, es umzusetzen, dann ist es jetzt die beste Gelegenheit, das mit direktem Blick auf deine Kunst zu tun.
Vielleicht möchtest du in einem Kurs
- deine Technik vermitteln
- einen Mehrwert schaffen für das Leben der Menschen, die deine Kunst genießen wollen
- etwas weitergeben, das dein künstlerisches Leben nachhaltig beeinflusst hat.
Doch es ist die Frage, wie du so etwas umsetzen kannst. 
Dabei tun sich Fragen auf wie:
- Was will ich anbieten
- Wie bringe ich das inhaltlich rüber
- Welche Zielgruppe spreche ich damit an
Und natürlich: wie setze ich das ganze technisch um?
- Wie kann man das bei mir buchen?
- Wie mache ich die Videos?
- Welche Ausstattung brauche ich dafür?
- Wie zeige ich am besten, was ich zeigen will?
Diese Vorbereitungen sind essentiell, um dein Wissen weiterzugeben, sodass deine Kund:innen wirklich etwas lernen und für sich wertvolles mitnehmen können.
Ich habe dir die Infos zum Art Online Course aufgeschrieben, damit du den weiteren Schritt in deine künstlerische Vermarktung gehen kannst. Lies dir einmal durch, was Art now! ab Mitte November 2022 geplant hat:

Speed-In to your Art Business Masterclass

 

Möchtest du wissen, wie Kunstverkauf für dich geht?

Wie wäre es, Kunst und Verkauf einmal von der Wurzel her anzupacken?

Der Grund, warum viel Künstler:innen gar nicht erst in den Kunstverkauf einsteigen, ist, dass ihnen eine Sache fehlt; die klare Entscheidung zu treffen es WIRKLICH tun zu wollen. 

 

Was spricht dagegen, "Künstler:in zu sein" als Beruf anzunehmen? Es sind die Annahmen, die wir von anderen übernommen haben; dass es nicht funktionieren kann.

 

Doch was es braucht, um in diesen Beruf einzusteigen, sind im Prinzip 3 Schritte:

- Die völlige Annahme der eigenen Fähigkeiten

- Strategisches Handeln

- Ausdauer

Anhand smarter Entscheidungen kann dein Wunsch Wirklichkeit werden.

 

In der 3-Tage Speed-In to your Art Business Masterclass zeige ich dir, wie du deinen Kunstverkauf aufbaust und groß werden lasst.

Damit deine Kunst eine Stimme erhält. 

 

Buche deine Masterclass in der Aufzeichnung, um die Strategie für dein Kunst Business aufzubauen.

Weitere Informationen erhältst du über den Link:

Auf dem Weg in deinen Kunsterfolg

... begleite ich dich!

Du fragst dich, wie das geht?

Es geht, indem ich dir zeige, wie du einen Einstieg findest in

- deinen ureigenen, inneren Ausdruck

- den Schritt in die Selbständigkeit

- dein Traumleben als Künstlerin

- dein Selbstmarketing

- deinen Erfolg!

-> Du bringst dein Leben mit deiner Kunst so richtig zum Leuchten  

Du willst wissen, wie das geht?

 

Dann besuche mich:

- in der kostenfreien Facebook Gruppe "Als Künstler:in in der Erfolg" oder

- folge mir auf Instagram 

- nimm an meinem nächsten Workshop teil. 

13 Wege, wie du mit deiner Kunst Geld verdienst

Kunst zu verkaufen, danach sehnen sich viele Kreative. Das ist heutzutage sehr viel leichter geworden, als noch vor ein paar Jahren. 
Doch um das zu tun, braucht es eine Übersicht über die zahlreichen Möglichkeiten, die sich dir auf dem aktuellen Kunstmarkt bieten. & ganz wichtig: du solltest dazu etwas mitbringen:
- Kunst ist etwas, das du unglaublich liebst und was dich fasziniert in all ihren Facetten.
- Du bist ein kreativer Mensch und du magst es, andere Menschen mit deinen Werken zu verzaubern.
-Deine Bilder, Skulpturen oder Objekte finden Anklang bei den Menschen in deinem Umfeld.
Sicher hast du einmal daran gedacht, deine Kunstwerke an interessierte Menschen zu verkaufen.
`Aber wie geht das? Wie kann ich meine Kunstwerke verkaufen?`
Diese Frage habe ich mir das erste Mal vor 20 Jahren gestellt, als ich fertig war mit dem Studium der Bildhauerei. Heute begleite ich Künstler:innen auf ihrem Weg in die Kreativität. -Da stellt sich natürlich auch die Frage des Verkaufs.
Welche Möglichkeiten sich da heutzutage bieten, habe ich vor diesem Hintergrund von verschiedensten Blickpunkten beleuchtet & ich freue mich darüber, dir das „Best off“ nun präsentieren zu dürfen.
Ich habe für dich im kostenfreien Download eine Übersicht: "13 Wege, wie du mit deiner Kunst Geld verdienst" zusammengestellt, in der du siehst, welche Möglichkeiten sich dir bieten, um deine Kunst zu verkaufen.
Willst du den kostenfreien Guide haben? Dann sende mir eine Nachricht:

Angebote mit Art now! in deinen künstlerischen Erfolg

Ab 25.November 2022: Art Online COURSE


Als Künstler:in Kurse anzubieten, drängt sich geradezu auf. Denn das Verständnis für Kunst wächst zunehmend in unserer Gesellschaft, und der Wunsch nach Kreativität ebenso. Da liegt es nahe, die eigene Expertise weiter zu geben in Form eines offline Kurses, Workshops oder Retreats.

 

Was, aber, wenn ich in den sozialen Medien von dem Kurs erfahre, es mich brennend interessiert, ich aber viel zu weit weg wohne und für dieses Wissen nicht so weit reisen möchte? Dann bietet sich ein online Kunst-Kurs an, den ich bequem von Zuhause aus machen kann.

 

In der Challenge enthalten sind:

- Entwicklung eines Angebotes

- Zielgruppenbestimmung

- Zahlanbieter

- Kursplattform

 

Art Online Course für 440,00 € + MwSt. in EARLY BIRD, statt 600,00 €

 

 

Damit Menschen von deinem wunderbaren Angebot durch die sozialen Medien erfahren, ist das Launchen eine Methode, mit der du deinen eigenen Kundenstamm aufbaust, um auch in Zukunft eigenständig zu agieren und auf diese Weise möglichst unabhängig von den sozialen Medien zu sein. 

 

Denn auf diese Weise bist du unabhängig von anderen Plattformen, die deine Kunst promoten. Sondern Du allein bist die/ derjenige, die die Hebel für dein Marketing in der Hand hat, 

 

In dem Kurs enthalten sind:

- Email-Anbindung

- Erstellen von Landinpages

- Newsletter schreiben

- Angebot deines konkreten Angebotes über die sozialen Medien

 

Art Online für 550,00 Euro + MwSt.,

oder zusammen mit dem Art Online Course für 900,00 € +MwSt.

 

 


Als Künstler:in online Kurse anzubieten, drängt sich in der künstlerischen Welt gerade zu auf.

Und um dieses auch publik machen zu können, ist es hilfreich, ein email Marketing einzusetzen, mit dem du dein kunstbegeistertes Publikum erreichen kannst. 

 

Darum biete ich in diesem Jahr noch den ART ONLINE COURSE an und ART ONLINE, denn zusammen sind sie die beste Methode, schnell in die Sichtbarkeit und Selbständigkeit zu kommen.

 

Ich unterrichte beide EINMALIG LIVE, danach sind sie als Aufnahme erhältlich.

Du kannst an ihnen einzeln teilnehmen, oder sie im Bundle kaufen, dann ist es preiswerter. 


Kunst und Erfolg; ist das ein Widerspruch?!

Künstler:in zu sein war schon immer eine schwierige Sache und erst recht, von der Kunst leben zu können. Gerade der künstlerische Bereich ist viel komplexer als jeder andere Berufszweig. Du erschaffst, reflektierst, formulierst, präsentierst, vermarktest und verkaufst. Das ist Ganzheitlich. In jedem anderen Beruf gibt es Institutionen, Einrichtungen, Möglichkeiten sich anstellen zu lassen. Nicht in der Kunst. Du hast als Künstler:in die Möglichkeit, dich von Galerien vertreten zu lassen. Aber; willst du das wirklich? In der heutigen Zeit?! Ist es nicht viel toller, Chef:in des eigenen Business zu sein und das Ganze auch zu repräsentieren? Ich habe Marketing in die Kunstwelt übersetzt und möchte dich Teil haben lassen, die 6 Stufen des Kunstmarketings für dich anzuwenden, damit du in deiner künstlerischen Selbständigkeit Festigkeit erfährst und dich professionell auf dem Markt positionierst. 


Über Ines van der Ende

Vor 19 Jahren beendete Ines ihr Studium mit dem "Diplom für Bildhauerei" an der Hochschule für Kunst und Gesellschaft und hatte keinen Plan, wie es nun weiter gehen sollte.

Der damalige Kunstmarkt gab nur den traditionellen Weg vor: Sich von einer Galerie vertreten zu lassen, oder doch einem Brotjob nachzugehen, „der auch was mit Kunst zu tun hatte“. Sie wählte das Referendariat. 


-Mißachtend, dass ein Studium der Freien Kunst bedeutet, auch frei leben zu wollen, anstatt wieder für jemanden angestellt zu sein. 

Es sollte einige Zeit dauern, bis der „Markt“ bereit war, für einen Menschen, der eigene Wege ging, fernab der bestehenden Systeme. Sie fand einen Weg, ihr Wissen und Erfahrungen an Kolleg:innen weiter zu geben und sie auf ihrem Weg in den künstlerischen Erfolg zu begleiten. 

 


Verbinde dich über Facebook um mehr zu erfahren

Ines van der Ende

art now!

Hans-Böckler-Straße 5

47506 Neukirchen-Vluyn

mail: ivdende@gmx.de

Impressum Datenschutz